Eindrücke vom IGF

by

Wolfgang Kleinwächter berichtet euphorisch vom Internet Governance Forum in Athen. Ein lesenswerter Artikel, der das Interesse Deutschlands nicht gerade beschönigt.

Das Innovative am IGF ist, dass es ein neues Modell für die Entwicklung von Politiken zur Behandlung globaler Probleme repräsentiert. Regierungen, Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft diskutieren auf gleicher Augenhöhe miteinander.

[…|

Die durch das IGF hergestellte Kommunikations-Infrastruktur, die kein zentrales Entscheidungsgremium kennt, erlaubt es, eine primär an der sachlichen Herausforderungen orientierte Diskussion zu führen die nicht primär von nationale Interessen oder spezifischen Geschäftsmodellen diktiert wird.

[…]

Die deutschen Medien haben dem IGF kaum Aufmerksamkeit geschenkt.

[…]

Die deutsche Bundesergierung war auf niederer Ebene vertreten, deutsche Unternehmen kaum.


%d Bloggern gefällt das: